Teil 2

zurück zu back to part 1

Last update 19.04.2007

  1974 my first motorbike 1976 I got the 1500 from my father 1982 the bug became too small, therefore I bought a Passat 1984 the Passat was replaced by a Mazda 1992 the second Passat 1998 finally a Beetle again. Just for fun on sunny days 2000 my present Passat and my wife's VW-Jetta 2003 my dreams came true: a 1965 Convertible I got my third Beetle in October 2004: the 1303S Super Beetle from 1972, which belonged to my sister's parents in law for 32 years. My latest toy: a Puch 250 SG from 1956, two wheels only but aircooled anyway In 2007 I got everybody's dream: a Harley Davidson Electra Glide from 1969. 340 Kilos are not an easy ride.

Zurück zu back to Part 1
1974 mein Einstieg in die Welt des Motors: mein Moped, Puch M50 Racing, damit konnte ich mit den damals beliebten Zündapps und Hondas durchaus mithalten. 1976 übernahm ich den 1500er Käfer meines Vaters und nannte ihn "WASTL" (den Käfer!). Diese Aufnahme stammt etwa aus 1978. Man beachte den Auspuff, der mir nur selten Probleme mit der Polizei einbrachte.1982 wurde der Käfer aber zu klein und machte einem alten Passat Platz. Ich konnte es mir damals nicht leisten, den Käfer als Hobby zu behalten und vermißte ihn sehr lange. Mehr Bilder/more pics 1982 begann für mich eine traurige 16 jährige zwangsweise käferlose Zeit mit einem Passat. Es war ein 1976er mit 60 PS. Eine Rostschüssel die ich nach knapp zwei Jahren wieder verkaufte, denn der Rost hatte ganze Arbeit geleistet.
Mehr Bilder/more pics
1984 ein automobilistischer Seitensprung zu einem Mazda 626, ein wirklich braves Auto mit dem ich ab 1989 sogar einen Wohnwagen zog. Hier steht er im August 1984 fast fabrikneu in Salzburg, vor dem selben Haus, vor dem der Ovali meiner Schwester zu sehen ist, nur eben fast 20 Jahre später. 1992 meine Rückkehr zu VW und wiederum zu einem Passat. Dieser Wagen führte mich mit dem Wohnwagen über 100.000 Km durch ganz Europa, von Dänemark bis nach Süditalien, hier ist er im Juli 1999 auf einem Paß in Kalabrien zu sehen.
Mehr Bilder/more pics
1998 war es soweit: Meine Leidenschaft war mittlerweile allseits bekannt und so wurde mir ein Käfer angeboten, den ich sofort kaufte: eine Limousine, Baujahr 1966, ein 1300er in nahezu perfektem Zustand. Hier ist er am Tag des Kaufes im Juni 1998 zu sehen, auf der Rückbank liegen zwei Extra-Reifen mit Felgen.
Mehr Bilder/more pics unter dem Link "meine Käfer"
Im Jahr 2000 kam der nächste Passat: ein TDI mit 115 PS und endlich ein Kombi (hätte ich schon früher machen sollen). Hier steht er fabrikneu neben dem grünen 1982er VW Jetta meiner Frau, der auch noch perfekt erhalten ist. 2003 konnte ich mir meinen großen Traum erfüllen, ein Käfer-Cabrio, Baujahr 1965! Hier am Tag des Kaufes am 11. Oktober 2003 in Salzburg vor dem Transport nach Hause.
Mehr Bilder/more pics unter dem Link "meine Käfer"
2004 kam ein weiterer Käfer dazu: der 1303S der Schwiegereltern meiner Schwester, Baujahr 1972. Hier zu sehen am Tag des Kaufes am 18. Oktober 2004.
Mehr Bilder/more pics unter dem Link "meine Käfer"
Mein neuestes Spielzeug: eine Puch 250 SG aus 1956. Sie hat zwar nur zwei Räder, aber immerhin ist sie auch luftgekühlt.
Mehr Bilder/more pics
2007 erwarb ich den Traum jedes Menschen. Eine Harley-Davidson Electra Glide aus 1969. 340 Kilo Eigengewicht sind nicht einfach zu fahren.
Mehr Bilder/more pics